MEDIENMITTEILUNG     Stäfa, 10. Mai 2017

ACTIV FITNESS übernimmt die Silhouette Fitnesskette und baut ihre führende Marktposition im Schweizer Fitnessmarkt aus


Per 9. Mai 2017 hat die ACTIV FITNESS AG die Silhouette Wellness SA übernommen. Dazu gehören 20 Silhouette Fitness-Studios sowie 2 Pure Fitness-Studios. Die insgesamt 22 Fitnessanlagen werden unter gleichem Namen und unverändertem Konzept weitergeführt. Zusammen verfügt man nun über 63 Fitnessstudios in 3 Sprachregionen. Mit über 100’000 Mitgliedern ist das Tochterunternehmen der Migros Zürich klarer Marktleader im Schweizer Fitnessmarkt.

Die Silhouette Wellness SA betreibt insgesamt 22 Fitness-Studios: 10 Silhouette Clubs befinden sich in Genf, 5 im Kanton Waadt und 5 in Zürich. Die 2 Premium-Studios unter der Marke «Pure» befinden sich ebenfalls in Genf.

Mit dieser Übernahme wird die Marktposition der ACTIV FITNESS AG in den Regionen Genf und Zürich stark ausgebaut. Dazu Hans Peter Meier, CEO der ACTIV FITNESS AG: «Diese Übernahme ist ein Meilenstein innerhalb unserer Expansionsstrategie und ein klares Bekenntnis zur Westschweiz. Mit der Silhouette Wellness SA erhalten wir die Möglichkeit, im Wirtschaftsgebiet Genf gute Standorte und ein erfahrenes Team zu übernehmen».

Die Silhouette Wellness SA wird mit den bestehenden Mitarbeitenden und den beiden Marken «Silhouette» und «Pure» weitergeführt. Auch in Zukunft wird der bisherige CEO Sébastien Duvanel und sein Führungsteam für die beiden Formate verantwortlich sein. Dazu Sébastien Duvanel: «Mit ACTIV FITNESS gewinnen wir eine im Fitnessmarkt engagierte, dynamische und erfolgreiche Muttergesellschaft. Diese Übernahme eröffnet viele neue Perspektiven für Silhouette und ihre Mitarbeitenden und sorgt für Stabilität.»
Für die Mitglieder ergeben sich keine Veränderungen. Sie können auch weiterhin von den bewährten Leistungen der Silhouette Wellness SA profitieren.

Rasantes Wachstum in der Romandie

Erst im Jahre 2012 erfolgte der Markteinstieg von ACTIV FITNESS in die Romandie. Das Unternehmen, das seit dem Jahre 2007 zur Genossenschaft Migros Zürich gehört, eröffnete in dieser kurzen Zeit 17 Fitness-Studios in der Westschweiz. Mit der Übernahme der Silhouette Wellness SA verfügt ACTIV FITNESS total über 63 Fitness-Studios. Davon befinden sich 34 Studios in der Westschweiz, 26 Studios in der Deutschschweiz sowie 3 Studios in der italienischen Schweiz.

Das Erfolgskonzept von ACTIV FITNESS

ACTIV FITNESS wurde 1984 in Zürich-Erlenbach gegründet. Das Konzept von ACTIV FITNESS ist ebenso einfach wie erfolgreich: das komplette Fitnessangebot zu einem sehr günstigen Preis. In den Abonnementspreisen inbegriffen sind Kraft, Ausdauer, Group Fitness, Sauna/Dampfbad, die unbeschränkte Betreuung sowie der Kinderhort. Im Fitnesscenter-Test der Sendung Kassensturz vom 21. Februar 2017 wurde ACTIV FITNESS
bei den Fitnesscentern mit Wellness-Angebot mit dem besten Preis- Leistungsverhältnis ausgezeichnet.